Molly ist wieder da!


Seit 16. April wurde die Katze Molly vermisst.

 

Nach nunmehr fast drei Wochen gibt es eine gute Nachricht, was Molly betrifft.

 

Die Besitzerin hörte aus dem Nachbargarten mauzen. Zu ihrer freudigen Überraschung machte sich dort Molly bemerkbar, die offenbar den Weg zurück nach Hause gefunden hat.

 

Die letzte Hürde, den Grundstücksausgang, fand sie dann mit Hilfe ihrer Besitzerin.

 

Offenbar geht es Molly gut. Trotzdem wird sie noch vorsorglich einem Tierarzt vorgestellt.

In ihrem Zuhause fand sie sich sofort zurecht und fühlt sich augenscheinlich wohl. 



Schnuzi ist wieder zuhause


Zum Fall des vermissten Katers Schnuzi gibt es positive Neuigkeiten!

 

Nach dem Umzug seiner Familie zog es das Tier wohl zurück zum angestammten Wohnsitz.

 

Die Besitzer hatten sich alle Mühe gegeben, Schnuzi zu finden. Suchplakate, Anfragen beim Tierschutz usw. gehörten dazu. Auch der Gedanke, dass der Umzug vielleicht mitspielte.

Deshalb sprachen sie bei den neuen Bewohnern ihrer alten Wohnung vor. Diese hielten die Augen offen, und tatsächlich wurde der Kater dort gesichtet.

 

Mit Freude konnte Schnuzi also wieder nach Hause geholt werden!



Tinka wird vermisst


 

 

 

 

Uns erreichte folgender Hilferuf von Familie Besser.

 

Ihre Katze Tinka wird verzweifelt gesucht.

 

Bitte sagt es weiter, und haltet selbst die Augen offen!

 

 

Vielleicht gelingt es so, dass sie bald wieder zuhause bei ihrer Familie ist!

WER  HAT  TINKA  GESEHEN?


Am 2.4.2017 lief unsere Katze Tinka während eines Autostopps weg.

Am Ortsausgang Mauderode (L 1039) Richtung Günzerode, Abzweig K 38, die nach Steinsee führt. (Wir hatten ihre Transportbox gesäubert und konnten sie selbst zu zweit nicht mehr halten.)


Sie ist eine gestromte Katze mit weißem V auf der Brust, weißen Pfoten und pinkfarbenem Halsband.


Leider ist sie sehr menschenscheu und ängstlich. 


Sie trägt die Tätowierungsnummer  „OHA12  L067„ im linken Ohr.


Vielleicht hat man sie irgendwo gesehen. 


Dann rufen Sie uns bitte an unter  05586/8334  oder  170/6372274.


Natürlich erstatten wir Ihnen alles.
Mit freundlichen Grüßen Birgit Besser



Luna wird vermisst


Seit Mittwoch, den 28. Juni, wird Luna vermisst

 

 

In Steina wird eine junge Katze vermisst. Wir würden gern helfen, sie zu finden!

 

Die Fotos zeigen Luna als Baby. Trotzdem kann man sich sicher vorstellen, wie sie jetzt aussieht.

 

 

Luna ist eine grau weiß melierte Britische Kurzhaarkatze. Sie ist zahm und hat auch vor Hunden keine Angst. Sie ist 2 Jahre alt und eine sehr hübsche, zierliche Katze, mit einem schönen Biberschweif. Luna ist keine Hauskatze und hasst es, eingesperrt zu sein.
Luna fährt nicht gern im Auto. Sie kann dann sehr laut schreien, wenn ihr etwas nicht gefällt. Sie frisst nur Trockenfutter.

Luna ist gechipt und bei Tasso registriert. Dort ist sie bereits als vermisst gemeldet.  

 

Entlaufen ist sie am Mittwoch den 28.06.2017 im Mitteldorf in Steina.

 

 

Wer Luna gesehen hat, oder vielleicht sogar aufgenommen, im Glauben, sie hätte kein Zuhause und bräuchte Hilfe, wird gebeten, sich beim Besitzer zu melden. Man vermisst sie dort sehr!

 

 

 

Michael Schwab
05523-5529963
0176-42043270