Herzlich Willkommen


Den Tierschutzverein Bad Sachsa e. V. gibt es seit 1968.

Von Beginn an steht die Hilfe für in Not geratene Tiere im Fokus,

egal ob sie domestiziert sind oder in freier Natur leben.

Eine vertragliche Zusammenarbeit gibt es mit der Stadt Bad Sachsa. Leider gibt es für die Unterbringung der Tiere kein städtisches Gebäude. Deshalb sind Pflegestellen so wichtig, um den Tieren zu helfen. Alle Pflegestellen befinden sich in Privathaushalten, wo die Familien die Tiere ehrenamtlich versorgen und betreuen.



Schnuzi ist wieder zuhause


Zum Fall des vermissten Katers Schnuzi gibt es positive Neuigkeiten!

 

Nach dem Umzug seiner Familie zog es das Tier wohl zurück zum angestammten Wohnsitz.

 

Die Besitzer hatten sich alle Mühe gegeben, Schnuzi zu finden. Suchplakate, Anfragen beim Tierschutz usw. gehörten dazu. Auch der Gedanke, dass der Umzug vielleicht mitspielte.

Deshalb sprachen sie bei den neuen Bewohnern ihrer alten Wohnung vor. Diese hielten die Augen offen, und tatsächlich wurde der Kater dort gesichtet.

 

Mit Freude konnte Schnuzi also wieder nach Hause geholt werden!

 

 



Molly ist wieder da!

Seit 16. April wurde die Katze Molly vermisst.

 

Nach nunmehr fast drei Wochen gibt es eine gute Nachricht, was Molly betrifft.

 

Die Besitzerin hörte aus dem Nachbargarten mauzen. Zu ihrer freudigen Überraschung machte sich dort Molly bemerkbar, die offenbar den Weg zurück nach Hause gefunden hat.

 

Die letzte Hürde, den Grundstücksausgang, fand sie dann mit Hilfe ihrer Besitzerin.

 

Offenbar geht es Molly gut. Trotzdem wird sie noch vorsorglich einem Tierarzt vorgestellt.

In ihrem Zuhause fand sie sich sofort zurecht und fühlt sich augenscheinlich wohl.